Notare



Peter Fritzenschaft

Notar Peter Fritzenschaft (Jahrgang 1967) hat die Notarprüfung im Jahr 1993 mit Prädikatsexamen abgeschlossen. Er war als Notarvertreter bei den Notariaten Bad Wurzach, Altshausen, Bad Schussenried, Munderkingen, Ehingen und Illerkirchberg tätig und wurde am 01.02.2007 zum Notar beim Notariat Ulm ernannt. Am 01.07.2012 erfolgte sein Wechsel als Notar zum Notariat Laupheim, wo er bis Ende des Jahres 2017 als Notar im Landesdienst tätig war.



Karl Sälzler

Notar Karl Sälzler (Jahrgang 1965) hat die Notarprüfung im Jahr 1989 mit Prädikatsexamen abgeschlossen. Er war als Notarvertreter bei den Notariaten Langenau, Münsingen, Hayingen, Munderkingen und Ehingen tätig und wurde am 01.12.2000 zum Notar beim Notariat Ulm ernannt. Mit Wirkung zum 01.07.2010 wurde Notar Karl Sälzler die Dienstaufsicht des Notariates Ulm übertragen. Am 01.08.2015 erfolgte sein Wechsel als dienstaufsichtsführender Notar zum Notariat Laupheim, wo er bis Ende des Jahres 2017 als Notar im Landesdienst tätig war.